Donnerstag, 26. Mai 2016

Frau Frida im Doppelpack

Hallo Ihr Lieben


meine Produktion für die Sommersachen geht munter weiter! Allerdings muss ich sagen, dass mir viele von den schönen (Marken-) Jerseys etwas zu fest und zu warm sind, falls wir wieder so einen Traumsommer wie letztes Jahr bekommen (was ich doch sehr hoffe :-)). Inzwischen habe ich zwar auch ein paar Sommerjerseys gefunden, aber ich bin immer noch auf der Suche nach diesen dünnen Jerseys, wie teilweise die Kaufshirts sind?
Da ich mir aber auch ein paar leichte BW-Stoffe aus meinem Stoffladen gegönnt habe, wurde es Zeit wieder ein neues SM zu testen-Frau Frida von Schnittreif  . Ich habe ja nun schon einige Schnittmuster von Schnittreif und war bisher ziemlich zufrieden.
Also meine Masse zugeschnitten (S, ich bin von der oberen Masstabelle ausgegangen) und entstanden ist diese luftige Bluse






von vorne find ich sie ok, hinten allerdings ist sie doch seeehr luftig-zwar richtig für die heissen Tage, aber fürs Büro doch etwas zu sackartig. Also nochmal das ganze, diesmal eine Nummer kleiner (XS! wer hätte gedacht, dass ich nochmals in eine XS passe ;-))



Diese sitzt auf alle Fälle besser, aber an der Hüfte wird es schon wieder etwas enge-ich muss mir fürs nächste Mal merken, dass ich ab unterhalb der Taille etwas mehr nach aussen zuschneide, ansonsten ist die Grösse angenehm zu tragen. 
Früher war ich ja gar nicht so der Blusentyp, aber inzwischen muss ich sagen, sind solche Blusenshirts, besonders bei heissen Temperaturen eine schöne Alternative zu den typischen T-Shirts!
Wie ist das bei Euch? Tragt Ihr lieber Jerseyshirts oder auch mal BW-Oberteile? 
Das nächste SM von Schnittreif für BW liegt schon bereit-Frau Mia-eine Raglanbluse. 
Jetzt brauche ich nur noch den passenden leichten Stoff dazu!

Mit meinen Fridas hüpfe ich rüber zu Rums, mal schauen, was die anderen kreativen Mädels wieder so gezaubert haben!

liebe Grüsse
Larissa

1 Kommentar:

  1. Hallo Larissa, Deine FrauFrida's gefallen mir sehr! Ich hab auch so einige Baumwoll-Schätzchen hier liegen, die ich gerne für mich vernähen würde, aber bis jetzt hab ich noch nicht den passenden Schnitt gefunden. Vielleicht sollte ich mir die FrauFrida auch mal genauer anschauen...
    LG Ulli

    AntwortenLöschen