Dienstag, 10. Mai 2016

von Seemannsgarn und Fotoprogrammen

Hallo Ihr Lieben

habt Ihr auch die letzen Tage das wunderschöne Frühlingswetter (bzw. Frühsommerwetter) genossen?
Ich war keine einzige Minute an der Nähmaschine oder am PC-tut auch mal gut-blöd nur, dass man dann immer so viel nachlesen muss...dafür aber keine Zeit hat, weil im Haushalt die Tage auch nix passiert ist...;-) Naja, nach und nach werde ich mich updaten und schauen, was Ihr alle so geschrieben und kreiert habt.

Mein Schwiegervater liebt die See, und jedes Jahr gehts nach Travemünde zur Regatta-also bekam er diesmal das passende Set zum Geburtstag:


Das SM ist die Big Vicky von Pattydoo, welches ich geteilt habe und dann etwas gepatchworked habe (zum 1. Mal) Nachher bin ich erst auf die Idee gekommen, einfach die Stoffe aneinander zu nähen und dann erst das SM drauf zu legen, dann hätten die Nähte wohl etwas besser aufeinander gepasst-aber wie oft leider oft bei mir-was nicht passt wird passend gemacht-und die kleinen Fehler fallen nur mir auf ;-)
Innen habe ich auch Fächer genäht, allerdings kann man das auf den Bildern kaum erkennen, daher zeige ich das hier nicht...


Da auch Schwiegerpapa nicht jünger wird und ich leider keine grossen Reissverschlusshaken hatte, habe ich eine Gummikordel befestigt und bei meinen Stempel-Embellishments noch einen passenden Anhänger gefunden -ist so eine Art Seeschlange



Und da natürlich ein selbstkreiertes Kärtchen nicht fehlen darf, gab es etwas passendes im maritimen Stil in seinen Lieblingsfarben -den Anker habe ich übrigens aus SnapPap geplottet


Irgendwo hatte ich auch ein sehr schönes Bild von dem gesamten Set-finde es aber leider nicht mehr-das kommt davon, wenn man 3 verschieden Fotosoftwares auf dem PC hat. So sehr ich meinen Mac liebe, aber die dort integrierte Fotoapp find ich nutzlos. Ich möchte zB. meine Karten nach Kategorie (Geburtstag, Trauer, Baby etc. ) ordnen und innerhalb dieser nach Jahren und dort innerhalb nach zB Familien. Das geht mit Fotos leider nicht, also habe ich mir Photoscape runtergeladen, welches ich auch auf dem Windowsrechner hatte-leider ist die Version für den Mac lange nicht so umfangreich wie beim Windows-bzw. es muss viel zugekauft werden. Nach langem Suchen bin ich auf Affinity Photo gestossen und hatte mir dort die Testversion geladen. Mit diesem Programm bin ich sehr zufrieden, es gibt viele tolle Features , fast wie beim Photoshop, nur nicht so kompliziert und so teuer-kostet ca CHF 48.00 (ca 43.00 EUR) . Eigentlich wollte ich ja was kostenloses, aber da scheint es für den Mac nix gescheites zu geben. Beide Programme haben allerdings noch den Nachteil, dass ich sie hier im Blogger zum Foto hochladen nicht öffnen kann- und daher die Fotos immer erst in meinen Blogordner in den Dokumente ziehen muss und dadurch die Bilder doppelt und dreifach auf dem PC habe.....
Sind Mac-Userinnen unter Euch? Wie handhabt Ihr das? Stell mich einfach blöd an oder benutzen alle Photoshop?

So, genug geplaudert -ab gehts zu HoT-kommt Ihr mit?

LG Larissa

SM: Pattydoo Vicky vergrössert
Stoffe: Stoffe.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen