Samstag, 25. Juni 2016

Easy Peasy Resteverwertung

Wenn ich mir Stoff bestelle, nehme ich meist 1,5 m-das reicht dann in der Regel für ein langärmliges Oberteil, meist bleibt dann aber immer so Stückchen übrig, mit dem man nicht viel anfangen kann-ausser vielleicht Puppenkleidung oder max. ein Vorderteil für ein Kindershirt.
So auch hier bei meinem ersten Easy Peasy Shirt. Vom tollen Jersey Hamburger Liebe Kamehameha
hatte ich mir bereits ein T-Shirt gemacht (noch nicht  gezeigt) und der Rest hat genau für das Vorderteil gereicht :-)




Das Shirt ist schnell zu nähen und wirkt je nach Stoffkombi immer wieder ganz anders.
Allerdings habe ich so meine Probleme  mit dem Ausschnitt -egal , ob ich Bündchen oder Streifenversäuberung mache-so 100% gefällt mir der Ausschnitt nicht und steht immer ein bisschen ab-ob's was bringt den Ausschnitt im SM etwas hochzuziehen?



Der Schnitt gefällt mir trotzdem ganz gut, ich denke, das wird es noch das eine oder andere geben :-)

liebe Grüsse
Larissa

SM: Easy Peasy
Stoff: Hamburger Liebe, Jersey aus meiner Restekiste

verlinkt bei: Kiddikram und Meitlisache

1 Kommentar:

  1. Superschön, das Shirt! Und eine tolle Idee mit der Resteverwertung, ich geh dann mal meine Restekiste durchwühlen ;-)
    LG Ulli

    AntwortenLöschen