Donnerstag, 12. Januar 2017

Fannie Pusteblume

Hallihalllo Ihr Lieben!

Ich hoffe Ihr hattet alle schöne Feiertage und seid gut ins neue Jahr gestartet!!
Wir haben relativ ruhig gefeiert, meine Eltern aus Deutschland waren da, mein Mann war tagsüber arbeiten und kam immer pünktlich zum Essen und der Weihnachtsmann brachte wie immer wieder viel zu viele Geschenke...;-)
Auch Silvester verbrachten wir letztendlich ganz gemütlich mit den Kids bei Pizza und Schoki-Fondue und um 23.00 sind wir noch an die D-CH Grenze gefahren (ca 20 min von uns) damit wir doch noch ein bisschen Feuerwerk sehen und ablassen können (zur Erklärung: Hier in CH wird Silvester nicht so gross wie in D gefeiert und Feuerwerk gibt es hier in unserer Region (Mittelland) gar nicht zu kaufen....daher bin ich am Do, 29.12 in meinen Ferien um 6.00 aufgestanden , rüber nach D gefahren und stand um 7.10 Uhr im Aldi um Zeugs zu kaufen....!!!!!! Aber-ich war NICHT die einzigste !!! Jaaaa, was tut man nicht alles für seinen Göttergatten......:-))

Während der Feiertage und auch noch etwas danach, habe ich mir ebenfalls mal Urlaub vom Social Media Stress genommen. Keine Mails gecheckt , keine Whats App geantwortet (Ihr wisst schon, die X-Videos und guten Wünschen und Bilder, die dann immer grasieren-lieb gemeint aber doch recht nervig...:-)) und auch keine Blogs oder sonst was angeschaut und es hat richtig gut getan-allerdings sass ich danach ewig dran, all die Mails zu kontrollieren, etc..bzw ich bin immer noch dran, da ja täglich was dazu kommt-alleine die Bloglovin Infos oder Pinterest.....ich bin sehr am überlegen, ob ich diese deaktiviere (wenn möglich) ....ich habe ja doch nie Zeit mir dies gleich anzuschauen .....aber so ganz durchringen kann ich mich noch nicht.....apropos Durchringen-habt Ihr gute Vorsätze gefasst? Ich eigentlich nicht wirklich , es schwirren zwar ein paar Wünsche im Kopf rum, aber der Ärger nachher, wenn man wieder nicht durchgehalten hat....ne ne ne...

Ok, mein GG möchte nun auch etwas abnehmen, daher werden wir jetzt noch mehr auf Clean Eating achten und jetzt wo hier wieder ein geregelter Tagesablauf herrscht, kann ich wieder mit meinen Workouts weitermachen/starten-allerdings diesmal Fokus auf Rücken-da ich ja seit 2 Monaten wegen der Schmerzen wieder bei der Physio bin und hier dran arbeiten muss....(bin mal gespannt auf die Skiferien, was der Rücken da macht...)

Nähtechnisch habe ich mir fest vorgenommen, erstmal meine vorhandenen Schnittmuster zu benützen (habe mich bei der Makerist-Aktion nochmal kräftig eingedeckt und habe jetzt schon ein Haufen SM gedruckt, die aufs Zusammenkleben warten-apropos drucken-seit neuestem benutze ich nicht mehr das Standard  80gr Kopierpapier, sondern bin für die SM's auf 60gr umgestiegen-allerdings habe ich das nur bei Amazon gefunden....da es ja dünner ist, lassen sich die grossen Bögen anschliessend leichter falten und sind dann nicht so "wuchtig"-und nicht nicht so viel Platz weg. 

Meinen Stoffvorrat möchte ich auch erstmal schrumpfen, habe ja in letzter Zeit einige SM ausprobiert, dass nun auch die guten Stoffe angeschnitten werden können :-). Ich bin mir nur noch unschlüssig über das Vorgehen, entweder erst SM raussuchen und dann passenden Stoff dazu oder erst Stoff und dann schauen, welches SM dazu passt? Wie macht Ihr das?
Und wenn es dann mal ein neuer Stoff sein muss, dann wirklich Projektbezogen....klar schreit mein Nähhirn bei den wöchentlichen neuen Stoffen "Haben will", aber dem muss ich etwas Einhalt gebieten-habe einfach kein Platz mehr ;-))

Das wars eigentlich soweit mit meinen Vorsätzen, man soll sich ja nicht zuviel vornehmen und wie oben erwähnt, hat der Rücken jetzt Vorrang...

So, jetzt aber zu meinem Kleid (ja-zur Abwechslung mal wieder ;-)). Das ist meine "für Weihnachtskleid Probe Frau Fannie". Genäht aus Sweat, etwas dicker aber nicht kuschlig innen, gekauft auf dem Holland Stoffmarkt. Leider keinerlei Info welcher Hersteller......Er trägt sich aber sehr angenehm und ist selbst jetzt bei den kälteren Temperaturen einfach mit nem Top drunter warm genug.



Frau Fannie gefällt mir richtig gut (sie wurde ja dann auch hier mein Weihnachtskleid ) und aus Sweat sitzt sie noch besser als aus Jersey (ist ja auch dafür konzipiert)  und die Taschen sind richtig klasse!





und auch meine uralte Stickjacke passt wieder dazu (vor vielen Jahren mal bei H&M gekauft, allerdings damals noch in der Grösse S...sie passt zwar noch, sitzt aber etwas eng an den Armen und ich wollte sie immer wieder mal entsorgen. Da sie aber so schön kuschlig ist, war es mir zu schade und jetzt zu meinen neunen Kleidern ist sie der perfekte Begleiter.




Um hier aber noch mehr Variation reinbringen zu können, habe ich mir neulich noch einen Strickmantel von Ki-ba-doo in bordeaux-farbenem Stick genäht-den zeige ich Euch ein anders Mal-ist noch nicht fotografiert :-)

So, mit diesen sonnigen Bildern , entstanden kurz vor Weihnachten, springe ich nach längerer Zeit mal wieder rüber zu Rums und wünsche Euch allen noch einen tollen Tag (es soll ja sehr stürmisch werden......, bei uns herrscht zudem noch grad die MDG, die  Kleine gestern (geht heut auch nicht in die Schule) und die Grosse hatte heute morgen auch schon keinen Appetit...

liebe Grüsse
Larissa

Stoff: Stoffmarkt

MerkenMerken

Kommentare:

  1. WOW!!
    Deine Frau Fanni sieht richtig toll aus.
    Ich mag den Schnitt auch sehr:-))
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ist auch echt ein toller Schnitt, vor allem variabel von schick bis Basic ...

      lg Larissa

      Löschen
  2. Sieht klasse aus. Ich hab auch ein paar Fannies im Schrank... mit unterschiedlichen Krangekombis..
    Ich glaube der Stoff ist ein Staghorn muster... bin mir aber nicht ganz sicher.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-), Echt von Staghorn? Muss mal schauen, vielleicht ergattere ich nochmal was davon für eine Sweathose :-)
      lg Larissa

      Löschen
  3. Liebe Larissa,
    eine tolle FrauFannie! Der Stoff gefällt mir total gut! Und meine zweite ist immer noch nicht fertig, ich schäme mich! Da hast Du Dir ja einiges vorgenommen für dieses Jahr, Stoffabbau ist ja immer gaaaanz schwierig, ich nehm mir lieber Stoffaufbau vor :-) Hoffentlich wird das mit Deinem Rücken wieder besser, die Haltung beim Nähen ist da bestimmt auch nicht immer angenehm... Gute Besserung auch an die MDG-Erkrankten!
    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen