Dienstag, 25. April 2017

Destroyed Application

Hallo Ihr Lieben

ich bin ja der Typ der sich stundenlang im www vergnügen kann um nach neuen DIY Ideen zu stöbern oder neue Schnittmuster/Stoffe etc...
Bei den DIY-Ideen habe ich zwar Unmengen gepinnt, aber zum Umsetzen fehlt mir dann doch meist die Zeit, Geduld und Material. Aber manchmal raffe ich mich dann doch auf und so sind in der letzten Zeit  2-3 DIY Projekte entstanden. Heute zeige ich Euch meine Destroyed Application. Die Appli geistert ja schon lange rum, aber eben, bis ich es dann auch mal umsetzte dauerte es :-)
Als Anleitung dafür mir diente mir dieses Tutorial 
Als Probepulli -Schnittmuster entschied ich mich für die Roya von Petit et Jolie (hier schon mal gezeigt) und der Stoff ist ein ganz einfacher , seeehr dehnbarer Jersey im leichten Rippstrick. Zusätzlich habe ich versucht die Raglannähte zu covern , hat soweit ganz gut geklappt, nur am Ärmelbündchen musste ich die Covernähte im Nachhinein doch wieder auftrennen-an manchen Stellen hat sich die Naht aufgerubelt und trotz nochmaligen Nähen wurden komplett die Stiche ausgelassen, egal welche Einstellungen ich hatte und wie oft ich über die Stelle gegangen bin...




Wie gesagt, dass Ganze ist ja nur ein Probeteil gewesen, aber dafür trage ich das Shirt recht gerne und zu meiner grau/schwarzen Jeans (einer meiner Lieblingshosen) passt es perfekt zum Used Look-leider hat diese Hose seit kurzen einen Riss direkt am Hinteil quer runter-ich muss mal schauen, ob ich das irgendwie unsichtbar flicken kann -da ich diese Hose wie gesagt liebe und bisher keinen Ersatz gefunden habe.....:-(







So schwer und aufwendig war diese Destroyed Application eigentlich gar nicht-aber es ist schon wichtig, dass der hintere Stoff wirklich einen Kontrast bildet damit es auch wirkt, und ich werde sicher nochmal das ein oder andere simple Shirt damit "verschönern" .
Wie ist das bei euch-setzt Ihr die Ideen die Ihr so findet immer möglichst schnell um, oder seid Ihr eher so wie ich, 100000 Ideen im Kopf und irgendwo notiert und dann trotzdem (fast) nie machen? 

liebe Grüsse 
Larissa

Stoff: Stoffmarkt
SM: Roya von Petit et Jolie
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Hallo Larissa,
    die Applikation ist Dir wirklich super gelungen! Eine tolle Idee, einfache Shirts aufzupimpen, muss ich mir gleich irgendwo notieren, pinnen, merken... ;-) Ich sammle auch mit Begeisterung Ideen. Mein Pinterest läuft quasi über, nur der Prozentsatz an Ideen, den ich letztendlich umsetze, ist schon eher gering. Aber ich finde allein die Inspirationen schon so toll :-)
    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einfache Idee aber wirkungsvoll -unbedingt notieren ;-))

      Löschen
  2. Wow, sehr gelungen! Die Applikation ist toll - sowas schwebt mir auch schon lange vor, leider geht es mir da ähnlich wie Dir: viel zu viele Ideen und viel zu wenig Zeit!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden ! Und mit Herz !
    Meine Tochter hat auch zwei solcher Herz-Shirts von mir bekommen.
    Ich würde mich freuen, wenn du das auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Aber gerne doch-kannte Deine Linkparty noch gar nicht-habe es bereist verlinkt :-)
      LG Larissa

      Löschen
  4. Das Shirt sieht toll aus und wirkt richtig gut.
    Gefällt mir auch! soll ich oder soll ich nicht GRINS
    LG Susanne

    AntwortenLöschen