Dienstag, 17. Januar 2017

Weihnachtskarten 2016

Hallo Ihr Lieben!

Brrr, ist das heute ein ekliges Winterwetter da draussen-Minusgrade und Ostwind...komme mir schon grad vor wie in Sibirien! Aber immerhin passt das Wetter so wenigstens zu meinem heutigen Post ;-)
Dass ich ja auch alle meine Karten (Geburtstage, Xmas, etc) selber mache, hat die eine oder andere ja vielleicht schon mitbekommen, aber irgendwie zeige ich diese hier sehr selten...dabei mache ich eigentlich noch recht viele Kärtchen....aber meist ziemlich kurz vor knapp und dann reicht es nur noch für einen schnelle Handyschnappschuss, damit ich nächstes Jahr noch weiss, was ich gemacht habe :-)

Bei meinen diesjährigen Weihnachtskarten hatte ich jedoch Zeit mal wieder schönere Fotos zu machen, bzw die neue Vollformat-Kamera meines Mannes zu testen...wobei ich ja doch noch eher bei der Automatikfunktion bleibe, da ich das mit der Blende etc. irgendwie immer noch nicht kapiert habe....:-(

Zurück zu meinen Karten: Ich produziere jedes Jahr ca. 35 Stk. und habe natürlich nicht massig Zeit und Lust hier für jeden einzelnen was anderes zu machen, also musste wieder eine Idee her, die zur Massenproduktion passt. Extra für sowas hatte ich mir das neuen Tool "Misti" bestellt. Echt super praktisch, allerdings nur mit Clear Stamps oder EZ-Mount verwendbar, aber fast alle meine Weihnachtsstempel sind auf Holz!! Natürlich hätte ich die benötigten Stempel erstmal ummontieren können, aber hier fehlte mir der EZ-Mount und die Zeit. Also auf Pinterest etwas herumgestöbert, und ein Idee mit dem SU Stempelset  Festival of Trees gesehen, wo ich wusste, dass meine Freundin dieses hat. Dieses also ausgeliehen, verschiedene Farbkombis ausprobiert, bis ich mich dann für Schiefer, Chili und Flüsterweiss entschieden habe. Für den Hintergrund habe ich zusätzlich das Set Gorgeous Grunge benutzt.  Mit meinem Misti, etwas Glitterglue und 3D Kleber auf die Kugeln sind so schnell ein paar einfache Karten entstanden , die aber aber meiner Meinung doch edel genug für Weihnachten sind :-)






Wie handhabt Ihr das? Verschickt Ihr Weihnachtskarten oder alles nur noch Digital? 
Es ist zwar jedes Jahr immer ein ziemlicher Aufwand, aber trotzdem freuen sich meine Freunde und Bekannten und würden sich wahrscheinlich schon sehr wundern, wenn da nichts mehr von mir kommen würde und es macht mir ja auch Spass, also wird es auch nächstes Jahr wieder selbstgemachte Weihnachtskarten geben :-)

liebe Grüsse
Larissa

Stempelset: SU Gorgeous Grunge & Festival of Trees
Text: Uniko Studio Simply Said Christmas und ?
Papier: SU Flüsterweiss, Chili, 
Verlinkt bei HOT, Creadienstag




Donnerstag, 12. Januar 2017

Fannie Pusteblume

Hallihalllo Ihr Lieben!

Ich hoffe Ihr hattet alle schöne Feiertage und seid gut ins neue Jahr gestartet!!
Wir haben relativ ruhig gefeiert, meine Eltern aus Deutschland waren da, mein Mann war tagsüber arbeiten und kam immer pünktlich zum Essen und der Weihnachtsmann brachte wie immer wieder viel zu viele Geschenke...;-)
Auch Silvester verbrachten wir letztendlich ganz gemütlich mit den Kids bei Pizza und Schoki-Fondue und um 23.00 sind wir noch an die D-CH Grenze gefahren (ca 20 min von uns) damit wir doch noch ein bisschen Feuerwerk sehen und ablassen können (zur Erklärung: Hier in CH wird Silvester nicht so gross wie in D gefeiert und Feuerwerk gibt es hier in unserer Region (Mittelland) gar nicht zu kaufen....daher bin ich am Do, 29.12 in meinen Ferien um 6.00 aufgestanden , rüber nach D gefahren und stand um 7.10 Uhr im Aldi um Zeugs zu kaufen....!!!!!! Aber-ich war NICHT die einzigste !!! Jaaaa, was tut man nicht alles für seinen Göttergatten......:-))

Während der Feiertage und auch noch etwas danach, habe ich mir ebenfalls mal Urlaub vom Social Media Stress genommen. Keine Mails gecheckt , keine Whats App geantwortet (Ihr wisst schon, die X-Videos und guten Wünschen und Bilder, die dann immer grasieren-lieb gemeint aber doch recht nervig...:-)) und auch keine Blogs oder sonst was angeschaut und es hat richtig gut getan-allerdings sass ich danach ewig dran, all die Mails zu kontrollieren, etc..bzw ich bin immer noch dran, da ja täglich was dazu kommt-alleine die Bloglovin Infos oder Pinterest.....ich bin sehr am überlegen, ob ich diese deaktiviere (wenn möglich) ....ich habe ja doch nie Zeit mir dies gleich anzuschauen .....aber so ganz durchringen kann ich mich noch nicht.....apropos Durchringen-habt Ihr gute Vorsätze gefasst? Ich eigentlich nicht wirklich , es schwirren zwar ein paar Wünsche im Kopf rum, aber der Ärger nachher, wenn man wieder nicht durchgehalten hat....ne ne ne...

Ok, mein GG möchte nun auch etwas abnehmen, daher werden wir jetzt noch mehr auf Clean Eating achten und jetzt wo hier wieder ein geregelter Tagesablauf herrscht, kann ich wieder mit meinen Workouts weitermachen/starten-allerdings diesmal Fokus auf Rücken-da ich ja seit 2 Monaten wegen der Schmerzen wieder bei der Physio bin und hier dran arbeiten muss....(bin mal gespannt auf die Skiferien, was der Rücken da macht...)

Nähtechnisch habe ich mir fest vorgenommen, erstmal meine vorhandenen Schnittmuster zu benützen (habe mich bei der Makerist-Aktion nochmal kräftig eingedeckt und habe jetzt schon ein Haufen SM gedruckt, die aufs Zusammenkleben warten-apropos drucken-seit neuestem benutze ich nicht mehr das Standard  80gr Kopierpapier, sondern bin für die SM's auf 60gr umgestiegen-allerdings habe ich das nur bei Amazon gefunden....da es ja dünner ist, lassen sich die grossen Bögen anschliessend leichter falten und sind dann nicht so "wuchtig"-und nicht nicht so viel Platz weg. 

Meinen Stoffvorrat möchte ich auch erstmal schrumpfen, habe ja in letzter Zeit einige SM ausprobiert, dass nun auch die guten Stoffe angeschnitten werden können :-). Ich bin mir nur noch unschlüssig über das Vorgehen, entweder erst SM raussuchen und dann passenden Stoff dazu oder erst Stoff und dann schauen, welches SM dazu passt? Wie macht Ihr das?
Und wenn es dann mal ein neuer Stoff sein muss, dann wirklich Projektbezogen....klar schreit mein Nähhirn bei den wöchentlichen neuen Stoffen "Haben will", aber dem muss ich etwas Einhalt gebieten-habe einfach kein Platz mehr ;-))

Das wars eigentlich soweit mit meinen Vorsätzen, man soll sich ja nicht zuviel vornehmen und wie oben erwähnt, hat der Rücken jetzt Vorrang...

So, jetzt aber zu meinem Kleid (ja-zur Abwechslung mal wieder ;-)). Das ist meine "für Weihnachtskleid Probe Frau Fannie". Genäht aus Sweat, etwas dicker aber nicht kuschlig innen, gekauft auf dem Holland Stoffmarkt. Leider keinerlei Info welcher Hersteller......Er trägt sich aber sehr angenehm und ist selbst jetzt bei den kälteren Temperaturen einfach mit nem Top drunter warm genug.



Frau Fannie gefällt mir richtig gut (sie wurde ja dann auch hier mein Weihnachtskleid ) und aus Sweat sitzt sie noch besser als aus Jersey (ist ja auch dafür konzipiert)  und die Taschen sind richtig klasse!





und auch meine uralte Stickjacke passt wieder dazu (vor vielen Jahren mal bei H&M gekauft, allerdings damals noch in der Grösse S...sie passt zwar noch, sitzt aber etwas eng an den Armen und ich wollte sie immer wieder mal entsorgen. Da sie aber so schön kuschlig ist, war es mir zu schade und jetzt zu meinen neunen Kleidern ist sie der perfekte Begleiter.




Um hier aber noch mehr Variation reinbringen zu können, habe ich mir neulich noch einen Strickmantel von Ki-ba-doo in bordeaux-farbenem Stick genäht-den zeige ich Euch ein anders Mal-ist noch nicht fotografiert :-)

So, mit diesen sonnigen Bildern , entstanden kurz vor Weihnachten, springe ich nach längerer Zeit mal wieder rüber zu Rums und wünsche Euch allen noch einen tollen Tag (es soll ja sehr stürmisch werden......, bei uns herrscht zudem noch grad die MDG, die  Kleine gestern (geht heut auch nicht in die Schule) und die Grosse hatte heute morgen auch schon keinen Appetit...

liebe Grüsse
Larissa

Stoff: Stoffmarkt

MerkenMerken

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Weihnachtskleid Sew Along -FINALE

Finale, oo, Cantare oooo....
:-)...

diese Lied habe ich immer sofort im Kopf, sobald ich das Wort Finale höre-Ihr auch??

Soooo, und heute ist Finale beim WKSA von MMM


Ist mein Kleid fertig ?
Jaaaa!

Passt es?
Jaaaa 
(dem ungeübten Nicht-Näh-Freak fällt das etwas mehr an Stoff am Rücken sicher nicht auf ;-))

Gefällt es mir?
Jaaaa!

Würde ich das SM nochmal nähen?
Jaa, aber bei Jersey doch eine Nummer kleiner , bzw versuchen schon vorher am Rücken die Hohlkreuz-Anpassung vorzunehmen-bei festem Sweat ist das Problem nicht so stark...

So, jetzt aber zu den Bildern mit denen ich überhaupt nicht zufrieden bin:
 Leider muss ich sagen, dass unser Weihnachtsbaum immer erst am morgen des 24.12 geschmückt wird-daher muss ich mit Bildern davor passen. 
Zudem ist bei uns seit Tagen das mistige grau und grau, teilweise sieht man kaum das Nachbarhaus, dh. hier Fotos rauszubekommen, die etwas "Farbe" haben , ist seeeeehr schwierig . Ich habe die Bilder noch etwas bearbeitet, aber eben viel besser bekomme ich es nicht hin-ohne dass es dann zu künstlich ausschaut und da es mir im Garten definitiv zu matschig war, musste diesmal unsere "graue" Treppe herhalten-also Ton -in-Ton mit dem Himmel...hahaha....











Drinnen werde ich dann natürlich keine Stiefel tragen, da habe ich dann meine schwarzen Pumps und hautfarbene Strumpfhose...;-)

Das Kleid gefällt mir auf alle Fälle und ich bin froh, dass ich es genäht habe und so auch wieder ein Kleid für festliche Anlässe, zum Weggehen und auch fürs Büro bekommen habe.
Das? Der? Sew Along hat mir wieder grossen Spass gemacht, zum einem bekommt man selber etwas Druck , zum anderen macht es auch Spass zu sehen, wie es den anderen Teilnehmerinnen so ergeht . Bin gespannt, welches Thema der nächste hat (ich hatte beim Sommerrock dieses Jahr zum ersten Mal bei sowas mitgemacht aber beim Wintermantel musste ich aus aus Zeit und Nähkunstangel passen)


So, jetzt bin ich ja mal sehr gespannt, was die anderen Mädels so gezaubert haben, werde mir dies aber leider erst genauer nach den Feiertagen anschauen können...

liebe Grüsse und ein wunderschönes Weihnachtsfest in Euren selbstgenähten Werken!!!

Larissa

Stoff: Me-Lillestoff
verlinkt beim WKSA




MerkenMerken

Montag, 19. Dezember 2016

eine Weihnachts-Zoe

Hallo Ihr Lieben

wie schön, dass Weihnachten 2 Feiertage hat, an denen sich Frau auch mal daheim schick machen darf (natürlich darf sie das jeden Tag, aber an Weihnachten kommen vielleicht keine Fragen der anderen Familienmitglieder warum man sich so aufbretzelt ;-))
Und weil das so ist , habe ich mir gleich 2 Kleider dafür genäht, meine Frau Fannie beim MMM Sew Along, und endlich mal eine Zoe von Lillestoff. Etwas Bedenken hatte ich ja, ob mir dieser Schnitt überhaupt steht und selbst jetzt bin ich mir noch nicht sicher, ob ich dieses Kleid nochmal nähen werde. Im Vergleich zu meinen anderen Kleidern ist es halt schon sehr verspielt und macht jetzt nicht unbedingt schlanker (finde ich zumindest) -wobei mein Mann von dem Kleid richtig angetan war-haha-immer wieder lustig, wie verschieden Geschmäcker sein können!

Die Passform selber ist gut, genäht habe ich alles in der M. 
Da der Rock allerdings sehr glockig und eben auch abgerundet  ist, hatte ich hier doch ziemliche Probleme beim Säumen, bzw beim Abstecken, weil ich dann nachher immer zu viel Stoff hatte...:-(
Bei einem festen Stoff finde ich es viel einfacher, den gerundeten Saum hinzubekommen, bei diesem Jersey musste ich allerdings passen und habe aus Mangel an Geduld dann doch wieder einen Rollsaum gemacht....
Also Ihr Zoe-Näherinnen-immer her mit Euren Tips, wie ich den Saum richtig hinbekomme!!!!


Und eins muss man dem Schnittmuster ja lassen-der Rock dreht sich sich ganz wunderbar!!





und auch meine obligatorische Strickjacke passt wieder gut zum Kleid-ohne ist es mir, gerade wenn ich im Büro raus zur Cafeteria muss, einfach zu frisch....



Jetzt brauche ich nur noch ein passendes Tuch dazu...wird bei den Farben aber sicher etwas schwierig, der Stoff ist so ein rostbraun mit braunschwarz und vom Stoffmarkt-auf der Webkante steht Megan Blue Fabrics-kenne ich nicht . Im www bin ich zwar auch andere Stoffe von diesem Hersteller (Holland?) aber diesen Stoff habe ich nicht gefunden...

Und weil der Schnitt von Lillestoff ist, kann ich mein Kleidchen auch gleich bei der "Näh Dir Dein Lille-Weihnachtskleid" Aktion zeigen :-)

Bei uns fängt jetzt der richtige Weihnachtstrubel an (ich muss noch so viel vorbereiten und ich noch bis einschliesslich 23.12 arbeiten. Meine Eltern kommen am Freitag auch noch aus Deutschland und mein Mann muss ja leider alle Weihnachtstage arbeiten und kommt immer erst Abends heim-immerhin zum Essen-was meine Mutter und ich diesmal leider machen müssen, da mein Mann ja arbeiten ist (er ist DER Koch-also auch beruflich und daher koche ich daheim höchst selten-und meist nur, wenn er nicht da ist...;-)

Ausser zum Finale des WKSA am 22.12. werde ich wohl nicht mehr zum schreiben kommen-daher wünsche ich Euch jetzt schon mal

wunderbare Weihnachten
freudige Gesichter
keinen Streit (;-))
gutes Essen
und ganz viel Zeit zum Nähen!!

ganz lieb Grüsse
Larissa 


Stoff: Megan Blue Fabrics
MerkenMerken